Wahhh!

Habe gestern die Mail erhalten, dass ich mich bald als richtige Autoin sehen darf!

Meine erste Publikation steht an. Ist zwar nicht mein eigenes Buch, aber meine Kurzgeschichte „Napuka“ soll in der Anthologie „Junge Texte“ beim Textkontor-Verlag erscheinen.

Und  ich bin so begeistert, dass ich die Begründung der Jury hier reinstellen MUSS:

„Die Lektoren aus dem Verlag haben sich Ihre Kurzgeschichten angesehen und wir möchten die Geschichte „Napuka“ veröffentlichen. Glückwunsch! Ihr Text spricht wirklich für sich, er ist sehr schön und die Lektoren waren sich gleich einig, dass er einen Platz in unserer Anthologie finden soll. Der Text ist authentisch, ist in vielen Stellen introspektiv. Von dieser Art haben wir bisher wenig im Band.“

 

Advertisements

  1. Sophie, das ist echt super – ich freue mich riesig für Dich und bin stolz, dass ich Dich kenne(n darf)! Wo kann ich die Geschichte lesen? Bis bald, liebe Grüße Eva

    Gefällt mir

Worte kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s