Isardialoge

Diesmal kein brandneuer Text. Es ist ja nicht so, dass ich keine Ideen habe – ich sitze zu zeit an 3 kleinen Gedankencrushs und einem großen Projekt – aber bei den Crushs bin ich noch nicht komplett zufrieden und mein Roadtrip will irgendwie nicht weitergeschrieben werden.

Aber jetzt – viel Spaß beim Lesen…

Auf der Suche nach den Bierkästen;

Ich stolpere fast in die zwei, sie wendet sich gerade ab „Danke, nett von dir“ und geht . Er steht leicht verloren da.
„Hey, alles klar bei euch?“ Er blickt mich an „Hast du ne Ahnung wos Bier…“
„Mein Bruder ist voll der Frauenheld und so, weißt du.“ …wos Bier ist? Wollt ich sagen…
„Also so richtig, ohne Scheiß. Und er meint so, immer ruhig bleiben Michi – darauf stehen die Mädels. Also hab ich ihr gesagt; Weißt du, ich kenn dich noch nicht lang, aber ich hab voll gemerkt, dass du nen richtig netten Charakter hast und freundlich bist und so. Das find ich voll sexy“
„Oh ha… Da hat sie sich bestimmt gefreut. Die ist übrigens da rüber!“ Ich zeige ins hinter mich.
„Hey, aber du bist auch voll toll. Du hast so richtig Humor, weißt du. Das merk ich sogar im Dunkeln, dass du richtig hübsch bist und so“
„Mhmm, du bist aber auch n ganz Netter“
Gegröle hinter mir: „Hey Michi – willste noch n Schluck?“
Er ist weg. Der Idiot stand genau vor dem Bierkasten – wer wollte noch mal alles ne Flasche?

Später, neben mir; Er zu dem Mädchen.

„Ja, du bist aber auch voll schön. Richtig tolle Augen hast du“ Wieder dieser Michi, oder wie hieß er nochmal?
„Mhmmm“
„Und geile Haare, voll wellig“ Er fasst ihr ins Gesicht
„Darf doch, oder? Hast was im Haar“
„Ähh, klar“

Ich flüster ihr über die Schulter einer Freundin zu;
„Soll ich dir helfen?“
„Ne, geht schon. Gefällt mir irgendwie“
„Was? Echt? Zu viel getrunken was?“
„Neeee, ich nicht. Er vielleicht“
„Vielleicht? Hast du deine Brille verkehrt auf?“
„Lästert ihr etwa?“, brüllt er – die halbe Gruppe neben mir dreht sich um. Ich lächele entschuldigend einem Mädchen mit Katzenaugen zu.
„Kenn ich nicht“, flüster ich. Allgemeines Grinsen.
„Nein nein“ wehrt sein Opfer ab. „Was war nochmal mit deinem Bruder?“
„Mein Bruder? Also, der hat mir immer gesagt; Weißt du Michi…“

„Hat der das nicht vorhin schon mal erzählt?“, fragt ein Junge neben dem Katzenmädchen. Und streicht sich durchs kurze Pony – hatte wohl mal lange Haare.
Ich: „Doch, und davor bestimmt auch schon ein paar mal – wart ihr noch nicht dran?“ Gelächter.
Das Mädchen neben ihm: „Boah, ich hätt so Bock ins Wasser zu springen!“
„Vergiss es – die Isar ist noch arschkalt!“
„Ich wurde letztes Mal reingeworfen, richtig scheiße“, sagt eine Freundin von mir, „danach isses wie als wärst du n Eismann“
„Echt jetzt?“ Das Katzenmädchen reißt geschockt die Augen auf „Was für n Idiot macht so was?“
„Keine Ahnung, wie der hieß, war halt voll dicht… hab ihn heut mal gesehen. Wart…“
Sei blickt sich um „Kann sein, dass es der da neben dem Mädchen war“ Sie zeigt auf einen großen, breitschultrigen Typen.
Michi…

Advertisements

Worte kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s