Der Spiegel

Hier ein Text, der zusammen mit „Ein Ende“ in einer unglaublich inspirierendenSchreibwerkstatt in Österreich entstanden ist.
Er gehört zu einem Text-Zyklus, der unter dem Namen „Beziehungsweise“ steht.

Der Spiegel

Er macht Spiegelei für mich. Nur für mich – er isst ja kein Ei. Und auch sonst nicht viel.
Er riecht nach Butter und Salbei, weil er Spiegelei mit Salbei und viel Butter macht. Und ein wenig Chili. Und dabei trägt er den grünen Pullover, den aus Kaschmir. Mein Kaschmirjunge.
Ich decke den Tisch und warte. Die Blumen auf dem Fensterbrett welken. Draußen scheint die Sonne. Es ist kalt und ich ziehe die Füße auf den Stuhl.
„Guten Morgen“, sagt er und stellt das Ei vor mich.
„Danke“; sage ich und bewundere die Spiegelung im Eigelb.
Die Nase sieht größer aus und die Haare länger, aber das bin eindeutig ich.
„Ich sehe…“, sage ich, „mich in 10 Jahren.“ Und deute auf das Ei.
Er zieht eine Augenbraue hoch – und so sieht er noch mädchenhafter aus.
„Ich sehe… Ich sehe scheiße aus. Mein Gott, ich habe Falten! Hier und da. Und da!“ Ich zeige wild auf einzelne Gesichtspartien und starre in das Spiegelei.
„Du runzelst die Stirn. Natürlich hast du da Falten. Jetzt schon. Nicht erst in 10 Jahren.“ Er lacht.
„Lach nur. Ich sehe…“ Ich halte die Hände über mein Essen wie eine Hellseherin. „Ich se.. oh, jetzt bist du im Ei.“ Schweigen.
„Du trägst ein Haarband!“
„Das ist ein Schweißband“, wirft er ein.
„Nein, ein Haarband. Du siehst aus wie ein Pirat!“, pruste ich, „Wie in diesem Hollywoodfilm. So wie Kapitän…“
„Das ist kein Haarband!“
Ich blicke ihn an. Seine etwas zu langen Haare und sein buntes Haarband an.
Kann sein, dass er es bereut, mir ein Spiegelei gemacht zu haben.

Advertisements

2 Antworten auf “Der Spiegel”

Worte kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s